RoboCup Nationalkomitee

Das RoboCup Nationalkomitee (NK) ist die Interessenvertretung der deutschen RoboCup Teams. Die Aufgaben des Komitees sind unter anderem die Vertretung des Landes gegenüber der internationalen RoboCup Federation bis hin zur Vergabe von lokalen Turnieren in Deutschland. Die aktuellen Mitglieder des deutschen RoboCup Komitees und deren Aufgabengebiete sind.

Sprecher:

PD Dr. Ulrich Karras

Mitglieder:

Dr. Martin Bader, Lessing-Gymanasium Neu-Ulm (Junior)
Prof. Dr. Sven Behnke, Universität Bonn (Humanoid, @Home, Tustee der RoboCup Federation)
Michael Bleier, Universität Erlangen-Nürnberg (SmallSize)
Dr. Ansgar Bredenfeld, Dr. Bredenfeld UG, Magdeburg (German Open)
Prof. Dr. Klaus Dorer, Hochschule Offenburg (Simulationsliga)
Dipl.-Ing. Manuela Kanneberg, Universität Magdeburg (Junior)
Dipl.-Ing. Johannes Georg Klotz, Universität Ulm (Junior)
Prof. Dr.-Ing. Gerhard K. Kraetzschmar, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Vizepräsident der RoboCup Federation)
Dipl.-Inform. Walter Nowak, Locomotec GmbH (@Work)
Dr. Jonannes Pellenz, Universität Koblenz-Landau (Rescue)
Prof. Dr. Paul Plöger, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (@Home)
Dr.-Ing. Thomas Röfer, DFKI Bremen (SPL)
Prof. Dr. Oskar von Stryk, TU Darmstadt (Humanoid, Rescue, Trustee der RoboCup Federation)
Prof. Dr. Ubbo Visser, University of Miamy (ehemaliger Trustee der RoboCup Federation)
Andreas Witsch, M. Sc, Universität Kassel (MiddleSize-Liga)

Beratend:

Prof. Dr. Andreas Birk, Jacobs University Bremen
Prof. Dr. Hans-Dieter Burkhard, Humboldt Universität Berlin
Prof. Dr. Martin Riedmiller, Universität Freiburg

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des National Komitees unter www.robocup.de.