Ideelle Partner der RoboCup German Open 2014

VDI-Initiative SACHEN MACHEN

Die VDI-Initiative SACHEN MACHEN mit ihren rund 100 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft hat ein Ziel: Deutschland soll wieder führender Technikstandort werden. Zu diesem Zweck setzen die Partner darauf, den Nachwuchs zu begeistern, Innovationen zu fördern und das Image des Standorts zu stärken. Gemeinsam treiben die Partner Aktivitäten wie das Förderprogramm VDI ELEVATE und die Deutsche Technikstraße voran und präsentieren sich auf der Hannover Messe. Vor allem die junge Zielgruppe nimmt das Internetportal technik-welten mit dem monatlichen Video-Magazin tectv sehr gut an.

Weblink: www.sachen-machen.org


eLeMeNTe e.V.

Der eLeMeNTe e.V. unterstützt die RoboCup Junior Meisterschaft auf der RoboCup German Open 2014 als einen wertvollen naturwissenschaftlich-technischen Schülerwettbewerb.

Weblink: eLeMeNTe e.V.





Fraunhofer-Bildungsinitiative »Roberta - Lernen mit Robotern«

Die Initiative »Roberta­- Lernen mit Robotern« des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS begeistert schon seitüber zehn Jahren Kinder und Jugendliche bereits im Schulalter für Naturwissenschaften und Technik.»Roberta« nutzt die Faszination für Roboter, um Schülerinnen und Schülern Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und praxisnah zu vermitteln. Den Erfolg der Initiative unterstreichen die zahlreichen Roberta-Teams, die regelmäßig an Wettbewerben wie dem RoboCup Junior teilnehmen.

Weblink: roberta-home.de